Content Creation mit Sog-Wirkung

Was sollen wir posten? Worüber soll wir in meinem Podcast sprechen? Zu welchem Thema lohnt es sich ein YouTube-Video zu machen?

Täglich stehen tausende Menschen und Unternehmen vor der Frage, mit welchem Content sie ihre Zielgruppe wirklich erreichen. Du auch?

Bei der Content Creation ist ein Punkt besonders wichtig: Die Geschichte. Jeder Post, jeder Podcast, jedes Video muss eine Story erzählen. Dafür gibt es eine einfache drei Schritte Story-Formel. Diese Formel bewirkt, dass dein Content von Anfang an mehr Aufmerksamkeit und damit mehr Reichweite generiert.

Und eine gute Geschichte führt dazu, dass sich die User*innen stärker mit dem Inhalt beschäftigen. Erst dadurch hast du die Chance mit deiner Botschaft überhaupt gehört oder gesehen zu werden.

Was ist ein Content Creator?

Ohne Content lässt heute keine Werbebotschaft erfolgreich vermitteln. Ein Content Creator entwickelt Inhalte. Egal ob Fotos & Stories für Instagram, Videos für YouTube, Reels für TikTok, Podcasts für Spotify oder einfach nur gute Texte für LinkedIn. Der Content Creator kümmert sich um das digitale Schaufenster eines Unternehmens – auch seines eigenen. Wichtig ist immer: Gute, originäre Inhalte mit Mehrwert zu bieten. Sie sind die Basis von erfolgreichem Online Marketing. Und dabei gilt es die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen – aus der schieren Masse an Content herauszustechen.

Dafür braucht es die richtige Strategie und einen langen Atem. Denn Wirkungsvolles Content Marketing lebt von Kontinuität. In der digitalen Welt erfüllt der Content Creator eine strategische Funktion, die die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens sichert.

Bist du schon ein Content Creator oder beschäftigst du in deiner Firma Content Creators? Wenn nicht, dann solltest du das dringend ändern!

content creation – Formatentwicklung Nicolas Kreutter

Das Geheimnis: Content Formate

In der Content Creation kommt es aber nicht nur auf die gute Story an. Wer regelmäßig Inhalte für Social-Media oder Podcast produziert, sollte ein verlässliches System – ein Format haben.

Ein Content-Format ist nichts anderes als eine feste Erzählstruktur, feste Elemente, die sich wiederholen. Ein gutes Content-Format erfüllt immer die Erwartungen der User:innen, weil diese genau wissen, was sie bekommen und immer wieder reinschauen oder reinhören.

Deshalb: Wer erfolgreichen Creatorn folgt, sollte sich genau anschauen, wie deren Inhalte aufgebaut sind. Was genau verführt dazu, dass man sich ihre Videos, Podcasts oder Postings immer wieder anschaut oder anhört?

Genau diese Content-Struktur, ist das Format. Und erst mit einem Format kann man mit dem eigenen Content auch beständig hohe Reichweiten erzielen und verhindern, dass nach der zweiten Folge alle abspringen.

Die Content Creation Masterclass

Du möchtest selbst Content für Social-Media oder für deinen Podcast entwickeln, der mehr Menschen aus deiner Zielgruppe erreicht? Du willst auf Knopfdruck kreativ werden und nie mehr lange überlegen müssen, was du postest oder worüber du im Podcast oder Video sprichst?
Du willst wissen, was das Rezept ist, das auch erfolgreiche TV- und Streamingshows nutzen, um mehr Menschen zum einschalten zu bewegen?

Wenn du langfristig einen erfolgreichen Podcast oder einen Social-Media-Kanal aufbauen willst oder dein Unternehmen mit dem richtigen Content bekannter machen und damit mehr Umsatz erreichen willst…

...dann ist die Content Creation Masterclass von Nicolas Kreutter das Richtige. Hier bekommst du einen individuell angepassten Umsetzungsplan, mit dem du deine Ziele erreichst.

Für weitere Informationen bitte hier klicken:

Scroll to Top